This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Savvy, Bubblesz
#1
OpenSimWorld-Eintrag

Taxi: hop://bubblesz.nl:8002/Savvy/140/314/25

   
Savvy ist die neuere von zwei Freebie-Sims, die Taarna Welles in ihrem eigenen Grid Bubblesz betreibt; die ältere ist La Baronnie. Auf beiden Sims bietet Taarna ausschließlich freie und legale Produkte an und fast ausschließlich Eigenkreationen unter diversen Marken. La Baronnie ist auch ihre älteste Marke, unter der ältere Schuhe, Brillen und Schmuck laufen. Neuere Schuhe tragen die Marke reBoot, Taarnas Meshkleidung läuft unter reMake. Die Damenkleidung ist dabei durchweg geriggt für Ruth 2.0 (wahrscheinlich noch RC#2).

Hier geht es nun um die Damenmode. Aufgrund der Angebotsvielfalt fällt die Sim in noch drei weitere Rubriken:
   
Die Damenmode befindet sich im wesentlichen im mittleren reMake-Fashion-/reBoot-Fashion-Gebäude (Eingangsbereiche: 184/346/24, 188/339/24).

Wie gesagt, hier ist alles für Ruth 2.0 RC#2, maximal RC#3 geriggt. Die Meshes sind samt und sonders von Taarna Welles selbst, also nicht aus Second Life geklaut. Das heißt natürlich auch: Für das Funktionieren auf Athena oder anderen Bodys gibt es keine Gewähr. Auch auf Ruth2 v4 kann es schwierig werden, denn sie hat eine andere Form als Ruth 2.0 RC#2/RC#3, und diesen Kleidungsstücken liegen keine Alpha-Masken bei.

   
Im Vergleich zu dem, was man normalerweise an Damenbekleidung auf einschlägigen Freebie-Sims vorfindet, ist das Angebot ungewöhnlich. Zunächst einmal hat Taarna nicht einfach alles in Boxen gestopft mit Bildchen drauf, sondern die Kleidung selbst als Boxen in den Laden gestellt. Außerdem ist hier nichts wie sonst so häufig superknapp geschnitten. Es gibt Leggings und Jeggings mit passenden Oberteilen, auch im Set, und die einzigen Kleider, die man hier mitnehmen kann, sind Strickkleider und fast knielang. Diese fallen unter die Untermarke "Luella", zu der auch eine Auswahl an Motivshirts ganz hinten im Laden gehört. Letztere, das kann ich jetzt schon sagen, funktionieren mit Ruth2 v4 überhaupt nicht.

   
Weiter rechts im Laden findet man das übrige Luella-Sortiment. Zum einen ist das ein zweiteiliges Sportoutfit, das übrigens auch nicht mit Ruth2 v4 funktioniert, weil das T-Shirt an den Bünden clippt, so daß man auch mit selbstgemachten Alpha-Masken nicht gegensteuern könnte. Zum anderen liegen in Regalen verschiedene Damenschuhe aus, die auch alle für Ruth 2.0 geriggt sind. Da gibt es klassisch flache Sneakers, dann solche mit hohem Schaft und 10-cm-Keilabsätzen, Sandalen mit 5-cm- und 10-cm-Absätzen und die kniehohen Nova-Stiefel mit 5-cm-Absätzen.

Hier ist die Ruth2-Familie übrigens tatsächlich privilegiert: Rigged-Mesh-Schuhe mit 5-cm-Absätzen gibt es für Ruth2 von mindestens zwei Schöpferinnen und für Athena überhaupt nicht.

Über allem hängt eine Box mit der Normalausführung des freien, quelloffenen, legalen, Bakes-on-Mesh-fähigen Meshbody Ruth2 v4; näheres im entsprechenden Thread.

   
Im unbeschrifteten nordwestlichen Gebäude (Eingangsbereich: 182/369/24) finden sich weitere Damenschuhe. Diese sind zahlreich und brauchen eine Weile, bis alle gerezzt sind. Es gibt in den Auslagen eine grobe chronologische Sortierung.

   
Das Sortiment beginnt rechts mit der nicht ganz kompletten Auswahl an La-Baronnie-Schuhen. Diese liegen zwar jeweils als Paare von Einzelschuhen plus Alpha-Maske plus Layer-"Schuh" zur Höhenanpassung des Avatars vor, sind aber bereits Mesh und geriggt für den Systembody. Allein hier gibt es verschiedene Westernstiefel, drei Farbvarianten der kniehohen Rinestone-Stiefel, die hohen Gyzmo-Stiefel, die bunten Hochschaft-Trainers sowie Ballerinas und Mary Janes. Letztere sind jeweils geriggt und ungeriggt ausgeführt; für Ruth2 empfehle ich die ungeriggten.

   
Links wiederum liegen die reBoot-Schuhe aus. Diese sind eindeutig jünger als die La-Baronnie-Schuhe und liegen schon, wie man es eigentlich von Rigged-Mesh-Schuhen kennt, als zusammenhängende Paare vor. Gleichzeitig sind sie älter als die reMake-Kleidung, denn sie sind noch für den Systembody gemacht. Pumps, Sandalen und ähnliches Schuhwerk kommen, was für Rigged-Mesh-Paare ungewöhnlich ist, noch mit fest eingebauten Füßen daher. Es gibt sogar Rigged-Mesh-Füße ohne Schuhe. Damit sollten die unansehnlichen "Entenfüße" des Systembody ersetzt werden, die zwei Schönheitsfehler haben: Zum einen haben sie nur aufgemalte Zehen. Zum anderen werden sie in Schrägstellung für hochhackige Schuhe länger, denn relativ zu den Knöcheln werden die Zehen nicht nach unten und hinten geschwenkt, sondern senkrecht nach unten gezogen.

Nun könnte man sich fragen, wieso Taarna Welles zu dieser Zeit noch so einen Aufwand getrieben hat, wo Athena doch schon sehr viel schönere Füße mit Skin-Textur hatte. In der Tat gab es Athena längst, als die reBoot-Schuhe gemacht wurden. Aber Taarna hat sich strikt geweigert, ihre Kreationen auf illegale Bodys auszulegen. Und man kann es drehen und wenden, wie man will: Athena ist und bleibt eine gecopybottete Maitreya Lara aus Second Life. Und die meisten reBoot-Schuhe entstanden, als es Ruth 2.0 noch nicht gab. Also war der Systembody die einzige legale Alternative, nur hatte der eben nur "Entenfüße".

Über den Regalen hängt zusätzlich das Becky Towly Steampunk Outfit, das ebenfalls für den Systembody gemacht ist, aber mit ein bißchen Glück und Geschick auch auf Meshbodys mit Bakes-on-Mesh getragen werden könnte. Der Regenschirm aus der Box liegt vor den Regalen noch einmal einzeln aus. Ein weiteres Steampunk-Outfit, ebenfalls für den Systembody gemacht, aber komplett in Mesh, liegt in einer Papiertüte links vom Eingang aus.
The following 3 users say Thank You to Jupiter Rowland for this post:
  • Lukas (11-07-2021), Maria Silberstein (11-07-2021), Sonnenschein (11-08-2021)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste