This forum uses cookies
This forum makes use of cookies to store your login information if you are registered, and your last visit if you are not. Cookies are small text documents stored on your computer; the cookies set by this forum can only be used on this website and pose no security risk. Cookies on this forum also track the specific topics you have read and when you last read them. Please confirm whether you accept or reject these cookies being set.

A cookie will be stored in your browser regardless of choice to prevent you being asked this question again. You will be able to change your cookie settings at any time using the link in the footer.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klamotto, Otterland (5 Läden)
#1
OpenSimWorld-Eintrag

Taxi: hop://otterland.de:8002/Klamotto

Warnung: Bakes-on-Mesh funktionieren hier noch nicht richtig!

Ein Klassiker unter den Freebie-Sims ist Klamotto. Die Ursprünge dieser Sim gehen zurück bis in die Zeit, als es in OpenSim mit Rigged-Mesh-Kleidung losging und Otto von Otter in Eigeninitiative Herrenbekleidung anfertigte, damit nicht wie sonst so oft die Herren der Schöpfung modisch zu kurz kamen. Ihm zur Seite stand damals Cary Bean mit ihrer Deva-Moda-Produktlinie.

Im Gegensatz zu vielen neueren Freebie-Sims gibt es hier aber nicht einen großen Laden mit einem Betreiber, auch nicht das typische „urbane“ Umfeld mit jeweils themenbezogenen Läden, die auch wieder alle dem Sim-Betreiber gehören. Die meisten Läden in Klamotto werden tatsächlich von den von Otters betrieben, aber es gibt auch „Ladenmieter“ und Fremdprodukte. Das führt dann dazu, daß die Läden vielfach nicht themenrein sind, und zu einer riesigen Produktvielfalt, die überwiegend jenseits dessen liegt, was man in denjenigen Freebie-Sims findet, die in den letzten zwei, drei Jahren gestartet wurden.

Einerseits führt das dazu, daß ich diese Sim in neun Threads präsentieren muß, weil sie sich über neun Rubriken erstreckt. Hier geht es um Schmuck und Accessoires.
  • Den Thread für Damenbekleidung findet ihr hier.
  • Den Thread für Herrenbekleidung findet ihr hier.
  • Den Thread für Hüte findet ihr hier.
  • Den Thread für Bodys, die nichts mit Ruth2 und Roth2 zu tun haben, und Körperteile findet ihr hier.
  • Den Thread für Bodys der Ruth2-Familie findet ihr hier
  • Den Thread für Erotik-Artikel findet ihr hier.
  • Den Thread für Sim-Deko findet ihr hier.
  • Den Thread für Musikinstrumente findet ihr hier.

Andererseits fallen einige dieser Threads sehr umfangreich aus, weil die jeweiligen Rubriken auch schon mal von mehr als einem halben Dutzend Läden abgedeckt werden. Lukas hat mich darum gebeten, jeweils nur einen Thread pro Sim zu machen und nicht einen pro Laden. Es sollte aber klar sein, daß ich acht Läden in einer Rubrik nicht mit drei, vier bunten Bildchen und einem Zweizeiler informativ abdecken kann, und nur grobe Impressionen will ich hier nicht bringen. Also können die Threads durchaus umfangreich ausfallen, so auch dieser hier.


Klamotto (Eingangsbereich: 150/49/21)

[Bild: attachment.php?aid=733]
Das große gelbe Haus in der Südostecke beherbergt im Grunde das Herz der Sim, den Doppelladen Klamotto/Deva Moda.

Im Erdgeschoß befindet sich die von Otto von Otter selbst ausgestattete Herrenabteilung Klamotto Menswear.

[Bild: attachment.php?aid=754]
In einem der hinteren Räume gibt es eine kleine, aber vielfältige Auswahl an Accessoires von Flexi-Krawatten über eine Herren-Umhängetasche und den Regenschirm aus Becky Towlys Steampunk-Outfit bis hin zu einer Box mit Brillen verschiedenster Art und Herkunft für beide Geschlechter. Das heißt, im Grunde sind das mehrere ähnliche AOs in einem.

Im Obergeschoß befindet sich die von Cary Bean ausgestattete Damenabteilung Deva Moda.

   
Neben z. B. einer Damenhandtaschen-Box und Rollschuhen nebst AO gibt es einen eigenen Raum mit einer kleinen Auswahl aus der Schmuck-Produktpalette aus dem Hause O.v.O. Die Stuff-Box ist nicht die einzige ihrer Art im Gebäude …


Juwelier August Krokoschinski (Eingangsbereich: 139/146/21)

   
Der simeigene Juwelier hat ein buntes Sortiment an Damenschmuck, das man so nicht überall zu Gesicht bekommt. Wem das Sortiment an den Wänden und in den Schaufenstern noch nicht reicht, sollte einen Blick auf den Kassentresen werfen – da gibt es noch mehr. Das Angebot an Herrenschmuck ist weniger reichhaltig, aber Männer schmücken sich auch seltener und weniger intensiv.

Die Waffen an den Wänden dienen entweder der Deko oder der Selbstverteidigung des Ladeninhabers gegen Überfälle, oder sie wurden früheren Räubern abgenommen. Man weiß es nicht. Wer so etwas haben will, muß zu AlCapone menSweaR oder Bruna Brutal (siehe weiter unten).

Der Laden hat übrigens einen direkten Durchgang zu:


O.v.O (Eingangsbereiche: 140/106/21, 140/126/21, 154/93/21)

[Bild: attachment.php?aid=753]
Wem Krokoschinski nicht extravagant genug ist, ist bei O.v.O an der richtigen Adresse. Das Sortiment fängt an bei der kompletten Auswahl an Clutterfly-Schmuck und geht über z. B. indischen Schmuck bis hin zu diversen Piercings. Sogar zwei Brillen gibt es dort mit identischen Fassungen; eine davon hat das rechte Brillenglas abgedeckt.

Als wäre das noch nicht genug, ist O.v.O auch ein Tattoo-Studio. Übrigens sind die Athena-Tattoos flexibler, als der Name vermuten läßt: Neben einem Applier gibt es in jeder Box das Tattoo auch noch als klassisches Tattoo-Wearable und die jeweiligen Texturen. Sofern man auch Skin-Texturen hat, dürfte es kaum einen Body geben, auf dem man sie nicht tragen kann – in diesem Fall auf Ruth2 v4 und Roth2 v2 sogar gleichermaßen mit und ohne BoM.


Bruna Brutal (Eingangsbereich: 28/149/21)

   
Wer seinen Avatar bewaffnen will oder muß, ist hier genau richtig und findet hier eine ziemliche Auswahl an Handwaffen. Überwiegend gibt es hier Hieb- und Stichwaffen aller Art inklusive dem unvermeidlichen Katana und zweckentfremdbaren Küchenutensilien. Bögen und Köcher findet man ebenso wie eine geskriptete Armbrust. Wer es moderner mag, für den hängen auch Schußwaffen aus vom alten Springfield-Gewehr über Smith & Wesson .44 Magnum und eine wunderbar überdimensionierte Desert Eagle bis zur obligatorischen Micro Uzi, die sogar geskriptet ist. Dazu gibt es ein automatisches Gewehr speziell zur Zombiejagd. Science-Fiction-Aficionados finden hier eine Lazzgunn von Lani Global Systems und ein grünes Lichtschwert.


AlCapone menSweaR (Eingangsbereich: 74/40/22)

[Bild: attachment.php?aid=751]
Neben der größten Auswahl an Herren-Meshkleidung gibt es hier – passend zum Namen des Ladens – noch weitere Schußwaffen, etwa ein Browning 16 mit Schalldämpfer oder den legendären „Chicago Typewriter“, das Thompson M1921.
The following 4 users say Thank You to Jupiter Rowland for this post:
  • Coffeetime (12-09-2021), Lukas (12-07-2021), Maria Silberstein (12-06-2021), Sonnenschein (12-08-2021)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste